SALJOL Club2 Mobil Pflegesessel

Transportsessel und Tagesbett

  • Zum Patiententransport im Sessel
  • Grosse Räder + Schiebegriff am Rücken
  • Abnehmbare Armlehnen für Transfer
  • Ideal für Klinik und Senioreneinrichtung
  • Pflegeleichtes Kunstleder
  • Magnetisch anhaftbare Fernbedienung
  • Akku als Zubehör erhältlich

 

CHF 3'190.00 inkl. MwSt.

Auswahl zurücksetzen

SALJOL CLUB2 Mobil Pflegesessel mit Aufstehfunktion

Der SALJOL Club2 Mobil ist ein Aufsteh- und Schlafsessel mit Transportfunktion zum Gebrauch in Innenräumen.

Zuhause oder in einer Wohneinrichtung ermöglicht der Pflegesessel einfachen Patiententransport.  Mit Hilfe des Schiebegriffes und vier leichtgängigen Rädern können Sie eine Person im Sessel transportieren. Die Armlehnen am Sessel sind für sicheren und einfachen Transfer abnehmbar. So kann der Patient von einem Stuhl, Rollstuhl oder der Bettkante leicht auf den Sessel wechseln.

Dank der Aufstehfunktion liftet der Sessel ihn sicher in den Stand sowie in jede gewünschte Liegeposition. Das mühsame Hochziehen des Patienten aus dem Sitzen entfällt und schont den Rücken des Betreuers. Auch der Mittagsschlaf ist durch die horizontal flache Schlaffunktion bequem wie im Bett. Komfortables Liegen, ergonomisches Sitzen sowie Sicherheit in der Bedienung bringt der CLUB2 Mobil mit aussergewöhnlicher Bequemlichkeit einfach genial in Einklang.

Besondere Anpassbarkeit macht den SALJOL Club2 Mobil Pflegesessel einzigartig unter den Senioren-Sesseln mit Aufstehfunktion und horizontaler Liegeposition:
Sie können alle Sitz-, Liege- und Aufstehpositionen durch zwei Motoren individuell ansteuern. Die einzeln unabhängig voneinander verstellbare Fussstütze und Rückenteil stellen Sie genau so ein, wie es Ihnen gerade am liebsten ist.

FUNKTION des CLUB2 Mobil
Fernbedienung:

Weil die Fernbedienung des Club2 magnetisch am Pflegesessel fixiert werden kann, können Sie alle Knöpfe auf einen Blick erfassen. Sie hängt sicher an den Seiten der Armlehnen oder am Kopfteil Ihres Club2 Mobil (besonders wichtig in der Aufstehposition) – diese Technik wurde von SALJOL erfunden und heisst Klack&Fix, denn ein Magnet sorgt für Haftung. Lästiges Bücken wird vermieden.

Die 7 Knöpfe der Fernbedienung sind zum Teil vorprogrammiert zur einfachen Bedienung. Damit Sie sicher in jede gewünschte Position steuern können:

Aufstehen und Hinsetzen – der Sessel hebt Sie sicher in den Stand oder senkt Sie sanft in die Sitzposition ab. So plumpsen Sie nie mehr in den Sessel oder müssen sich in der Wiegetechnik schmerzhaft aus dem Sessel schwingen.

Sitzen / Ausgangsposition – Die Füsse und der Rücken befinden sich in Sitzposition ungefähr im 90° Winkel wie auf einem Stuhl. Die Sitzbreite kann mit weichen Kissen bequem angepasst werden.

TV- oder Leseposition – diese stellen Sie sich individuell ein. Ein Tip vom Sitzexperten: Ändern Sie die Winkeleinstellung häufiger,weil wechselnde Druckentlastung das Sitzen gesünder macht.

Kopfstützenverstellung – eine bessere TV- oder Leseposition erreichen Sie wenn Sie den Winkel der Kopfstütze manuell anpassen. Die Kopfstütze einfach fest nach vorn oder hinten drücken oder ziehen. Sie sitzen dann deutlich besser und der Kopf schaut nach vorn.

Schlafen – Der Rücken wird bis zu 100% horizontal abgesenkt und die Füsse waagrecht gestellt. Diese Position ist vorprogrammiert und mit nur einem Steuerungsknopf anwählbar. Liegen wie im Flugzeug oder horizontal flach wie im Bett: gemütlich für den Mittagsschlaf oder auch als Besucherbett verwendbar.

Motor:

Die zwei Motoren sind kraftvoll und kaum hörbar. Sie liften bis zu 150 KG in den sicheren Stand oder halten Sie sicher horizontal im Schlaf, wie in einem Bett. SALJOL verbaut nur TiMotion Motoren und Elektrotechnik sowie bewährte und nach gesetzlichen Vorgaben weiter entwickelte Mechaniken. In der Bedienungsanleitung finden Sie alle Tipps und Tricks für die einfache Montage und Benutzung. Die SALJOL Sicherheitsstandards entsprechen der EG-Richtlinie.

Betriebsspannung 230 Volt
Steuerspannung 24 Volt
Leistungsaufnahme 6 Amp
Bemessungsspannung 100-240 V
Bemessungsfrequenz 50-60 Hz
Bemessungsaufnahme 58 W

Optional ist ein AkkuPack erhältlich mit dem der Pflegesessel unabhängig vom Stromnetz und ohne Kabel als Stolperfallen betrieben werden kann.

DESIGN
Materialien

Für gutes Sitzen und guten Schlaf sorgen diverse Polsterschichten, die festen Halt bei einem angenehmen Weichegrad bieten. Das Kopf-, Rücken- und die Armlehnen-Kissen sind mit waschbarer Polyesterwatte gefüllt und lassen sich durch die Entnahme oder das Hinzufügen von Watte individuell weiter auspolstern.

Härte Komfortschaum (Rückenlehne) 40
Härtegrad Komfortschaum (Rückenlehne) H2

Härte Komfortschaum (Armlehne) 50
Härtegrad Komfortschaum (Armlehne) H3
Raumgewicht Komfortschaum 55 (kg/m³)

Härte Komfortschaum (Sitzfläche) 50
Härtegrad Komfortschaum (Sitzfläche) H3
Raumgewicht Komfortschaum 32 (kg/m³)

Der Club2 Mobil Pflegesessel ist in Kunstleder dunkelbraun oder in der Variante Webstoff grau abgesetzt mit braunem Kunstleder erhältlich. Alle Materialien sind in der Polstermöbelindustrie erprobt. Sie lassen sich einfach mit Polsterreinigungsmitteln behandeln. In der Version Kunstleder ist der Sessel vollständig wisch-desinfizierbar und für den wechselnden Gebrauch in Wohneinrichtungen optimiert. Ideal kombinierbar ist der Club2 Mobil mit Kopfstützen und Seitenkissen aus weichem, pflegeleichtem, braunem Kunstleder (Zubehör).

Sitztiefe / Sitzhöhe
Die Sitztiefeneinstellung beim Club2 ist individuell wählbar +/- 6 cm und beträgt wahlweise 51 oder 56 cm. Die Sitzhöhe liegt bei 50 cm. Die genau angepasste Sitzhöhe und Sitztiefe sorgt für grösstmögliche Bequemlichkeit im Sessel.

Armlehnen

Die Armlehnen sind seitlich fix am Sessel eingesteckt. Mit einem Handgriff können sie für den Patiententransfer abgenommen werden. So entsteht eine waagrechte Fläche auf der der Nutzer vom Bett oder Stuhl mühelos in den Pflegesessel wechseln kann.

Rollen
Der Patient kann während dem Transfer im Sessel sicher sitzen bleiben, weil vier grosse Rollen den Positionswechsel des Sessels erleichtern.

Sicherheitshinweise:

Vor dem Schieben des Sessels ist der Netzstecker zu entfernen.
Der Sessel darf nur in der Sitzposition geschoben werden.
Beim Schieben darf sich eine Person im Sessel befinden. Dabei ist darauf zu achten, dass Beine, Arme und andere Körperteile nicht seitlich über den Sessel ragen, so dass keine Verletzungsgefahr besteht.
Der Hersteller übernimmt keine Haftung bei Verletzungen der Person im Sessel oder ausserhalb des Sessels.

 

Bedienungsanleitung Club2 Mobil

 

SALJOL Club Sessel Varianten

 


Weiteres Zubehör zu SALJOL Club 2 Mobil:

TABULA Schwenktisch

Nässeschutzauflage

Schonbezüge

Lendenkissen

Kopfkissen

 

Gewicht 67 kg
Größe 190 × 55 × 128 cm
Farbe

Kunstleder braun, Webstoff mittelgrau / Kunstleder braun

Ihre Körpergrösse

150-190 cm

Max. Belastbarkeit

150 kg

Sitzbreite

55 cm

Sitzhöhe

50 cm

Sitztiefe

51 cm / 56 cm

Gesamthöhe

128 cm

Gesamtbreite

75 cm

Sessellänge Ruheposition

190 cm

Aufstellfläche Platzbedarf

200 cm x 75 cm

Neigung Rückenlehne

ca 166°

Passende Grösse finden mit dem Anova Grössenfinder:

  1. Ein Blatt Papier auf den Boden legen, bündig zu einer geraden Wand. Fuss mit der Ferse ebenfalls an die gerade Wand auf das Blatt Papier stellen.
  2. Mit Stift (senkrecht halten) dem Fuss entlang auf das Blatt Papier den Fussumriss ziehen.
  3. Auf dem Blatt Papier die Fusslänge in cm messen: Von der Ferse bis zur vordersten Zehenspitze (längster Zeh).  Mit der ermittelten Fusslänge finden Sie in der Tabelle unten Ihre Schuhgrösse für die Anova Medical Modelle: Für die passende Anova-Schuhgrösse (EU-Size )bitte die nächst grössere cm-Länge als die gemessene nehmen.
    Bsp. Frauen: Gemessen: 25.6 cm ➜ Sie benötigen die nächstgrössere Anova Medical Grösse ➜ 25.9 cm d.h. die EU-Grösse 40
  4. Sollte der Schuh relativ knapp sein, verfügen alle Anova Modelle über die AFS-Zwischensohle zur Volumenanpassung. Bitte diese Zwischensohle herausnehmen und der Schuh gewinnt etwas Volumen
  5.  Anova Medical gibt es in zwei verschiedenen Weiten: M (medium) und W (weit). Bitte im Bestellvorgang passende Weite oben auswählen.

Passende Grösse finden mit dem FinnComfort Grössenfinder:

  1. Ein Blatt Papier auf den Boden legen, bündig zu einer geraden Wand.
  2. Fuss mit der Ferse ebenfalls an die gerade Wand auf das Blatt Papier stellen.
  3. Mit Stift (senkrecht halten) dem Fuss entlang auf das Blatt Papier den Fussumriss ziehen.
  4. Auf dem Blatt Papier die Fusslänge in cm messen: Von der Ferse bis zur vordersten Zehenspitze (längster Zeh).  Mit der ermittelten Fusslänge finden Sie in der Tabelle unten die richtige  Schuhgrösse

Für offene FinnComfort Schuhe, Sandalen und Pantoletten: Zur gemessenen Fusslänge in cm ca 0,2 cm zugeben ➜ passende Innensohlenlänge wählen ➜ diese zeigt darunterliegend die passende FinnComfort Schuhgrösse.

Z.B.: Gemessene Fusslänge 24,5 cm ➜ Innensohlenlänge 24,7 ➜ sie benötigen Schuhgrösse 38 oder 5

Für geschlosse FinnComfort Schuhe: Der Fuss braucht in geschlossenen Schuhen im Zehenbereich zusätzlichen Platz beim Abrollvorgang, um Druckstellen zu vermeiden. Zur gemessenen Fusslänge in cm ca 0,5 cm zugeben ➜ passende Innensohlenlänge wählen ➜ diese zeigt darunterliegend die passende FinnComfort Schuhgrösse.

Z.B: Gemessene Fusslänge 24,5 cm ➜ Innensohlenlänge 25 ➜ sie benötigen Schuhgrösse 39 oder 5.5