Niedrig Pflegebett DALI Low-Entry

Niedrigbett zur Sturzprophylaxe nach “Werdenfelser Weg”

  • Höhenverstellung 23 – 63 cm
  • Inkl.verstellbare Seitengitter und Aufrichter
  • Viergeteilte Liegefläche, Rücken- und Oberschenkellehne elektrisch verstellbar, Unterschenkellehne manuell verstellbar, Fusstieflagerung einstellbar
  • Kabelloser Bedienschalter mit selektiver Sperrfunktion
  • Einfache und schnelle Montage

Wählen Sie zwischen der kostengünstigen Gratis-Lieferung mit Selbstaufbau oder der persönlichen Lieferung mit Aufbau/Einweisung durch unsere qualifizierten Techniker.

CHF 1'590.00CHF 1'990.00 inkl. MwSt.

Auswahl zurücksetzen

Das BURMEIER Pflegebett DALI Low-Entry eines der beliebtesten Niedrigpflegebetten. Effektive Sturzprophylaxe ohne freiheitsentziehende Massnahmen!

Das Niedrig Pflegebett DALI Low-Entry lässt sich bis tief über dem Fussboden herunterfahren – bis auf 23 cm – so dass auf die Fixierung mittels der hochgezogenen durchgehenden Seitensicherungen verzichtet werden kann. Gemäss der Philosophie des “Werdenfelser Weges” kann so die Mobilität des Nutzers erhalten bleiben. Dennoch wird das Verletzungsrisiko bei einem Sturz aus dem Bett aufgrund der geringen Höhe stark reduziert.

Die neuen Standards der Dali-Serie in häuslicher und institutioneller Pflege begeistern auch beim Dali Niedrig Pflegebett: Mit dem innovativen und sparsamen 24V-Elektromotor lässt sich die viergeteilte Liegefläche sowie deren Höhe in vielen Positionen verstellen. So wird die häusliche oder institutionelle Pflege einerseits wesentlich erleichtert, auf der anderen Seite bietet das Pflegebett hohen Komfort für seinen Nutzer. Die Aussenmasse betragen 102 x 225 cm.

Das Dali Niedrig Pflegebett zeichnet sich durch besondere Stabilität und lange wartungsarme Nutzungsdauer aus. Die hochwertigen Materialien und die durchdachte Konstruktion sorgen dafür, dass sich das Krankenbett auch für schwerere Patienten eignet. Die sichere Arbeitslast liegt bei 175 kg, bei einem maximalen Nutzergewicht von 135 kg.

24-Volt-System

Das sichere 24-Volt-Antriebssystem des Elektromotors senkt den Stromverbrauch um bis zu 93 %. Es benötigt über die zu erwartende Nutzungsdauer des Bettes hinaus keine weitere Ableitstrommessung. Einfach den Netzadapter in der Wohnung in die Steckdose einstecken – fertig.

Liegefläche

Auf der viergeteilten Liegefläche, deren Rücken- und Oberschenkellehne elektrisch verstellbar ist, liegt der Nutzer komfortabel. Doch die verstellbare Liegefläche trägt nicht nur zum Komfort des Patienten bei, sie eignet sich für verschiedene Pflege- und Therapieanwendungen. Die Unterschenkellehne ist mit Rastomat zusätzlich manuell verstellbar und auch eine Fusstieflagerung ist möglich. Zusätzlich sofortige manuelle Notabsenkung der Rückenlehne möglich.

Verstellbarkeit

Verbringt der Patient viel Zeit im Bett, ist eine aufrechte Sitzposition in vielen Situationen von Vorteil, beispielsweise beim Essen. Ist der Nutzer des Pflegebettes noch weitestgehend eigenständig aktiv, findet er ausserdem problemlos die ideale Höhe für einen komfortablen Ein- und Ausstieg. Der Höhenverstellungsbereich liegt bei niedrigen 23 bis 63 cm. Dies dient der effektiven Sturzprophylaxe ohne einschränkende Fixierungen für den Nutzer. Die Lebensqualität wird so merklich verbessert. Die Bedienung erfolgt leicht über den Handschalter mit selektiver Sperrfunktion.

Vier Rollen mit Einzelfeststellung erlauben einen einfachen Transport des Patienten im Bett oder auch eine stabile Fixierung des Pflegebettes am Ort. Zusätzlich erhältlich sind Wandabweiser Rollen, die eine Beschädigung der Wand beim Hin- und Herschieben des Bettes verhindern.

Sicherheit

Die verstellbaren Seitengitter des Bettes lassen sich auf Wunsch zusätzlich einfach hoch- und herunterschieben.

Das innovative Easy-Click-System sorgt für mühelose, schnelle Montage der Seitensicherungen. Während des Alltags lassen sich die Seitenteile herunterschieben bis knapp über dem Fussboden. Alternativ ist das Burmeier Krankenbett auch als Dali Standard Version erhältlich oder als Dali Premium mit dekorativen Holzhauben an Kopf-und Fussteil für einen sehr wohnlichen Charakter des Pflegebettes.

Zubehör

Mit den optional erhältlichen textilen Soft-Covern, Seitenabweiser Rollen, Leselampe, Tablett oder dem passenden Nachttisch wird Ihr Pflegebett zum individuellen Wunschbett.

Lieferumfang:
  • Pflegebett Dali Low-Entry (zerlegt im Transportrahmen)
  • inkl. Seitengitter aus Holz
  • inkl. Liegefläche viergeteilt
  • 24 Volt Antriebssystem
  • Aufrichter mit Triangelgriff
  • kabelloser Handschalter
  • Bedienungsanleitung

 

PDF Bedienungsanleitung DALI Low–Entry

 

Grösse: 90×200 cm

Alternativ können sie das Pflegebett Premium HIER mieten

Gewicht 110 kg
Größe 120 × 80 × 120 cm
Gewicht

97 kg

Masse

Aussenmass 102 x 225 cm, Liegefläche 90 x 200 cm

Design

Dekor Buche Natur (R 24010 VV)

Höhe

elektrisch höhenverstellbar 23 – 63 cm

Benutzergewicht

bis 175 kg sichere Arbeitslast, max. 135 kg Nutzergewicht

Lieferung

Gratis Lieferung Bordsteinkante, Persönliche Lieferung inklusive Montage / Einweisung

Passende Grösse finden mit dem Anova Grössenfinder:

  1. Ein Blatt Papier auf den Boden legen, bündig zu einer geraden Wand. Fuss mit der Ferse ebenfalls an die gerade Wand auf das Blatt Papier stellen.
  2. Mit Stift (senkrecht halten) dem Fuss entlang auf das Blatt Papier den Fussumriss ziehen.
  3. Auf dem Blatt Papier die Fusslänge in cm messen: Von der Ferse bis zur vordersten Zehenspitze (längster Zeh).  Mit der ermittelten Fusslänge finden Sie in der Tabelle unten Ihre Schuhgrösse für die Anova Medical Modelle: Für die passende Anova-Schuhgrösse (EU-Size )bitte die nächst grössere cm-Länge als die gemessene nehmen.
    Bsp. Frauen: Gemessen: 25.6 cm ➜ Sie benötigen die nächstgrössere Anova Medical Grösse ➜ 25.9 cm d.h. die EU-Grösse 40
  4. Sollte der Schuh relativ knapp sein, verfügen alle Anova Modelle über die AFS-Zwischensohle zur Volumenanpassung. Bitte diese Zwischensohle herausnehmen und der Schuh gewinnt etwas Volumen
  5.  Anova Medical gibt es in zwei verschiedenen Weiten: M (medium) und W (weit). Bitte im Bestellvorgang passende Weite oben auswählen.

Passende Grösse finden mit dem FinnComfort Grössenfinder:

  1. Ein Blatt Papier auf den Boden legen, bündig zu einer geraden Wand.
  2. Fuss mit der Ferse ebenfalls an die gerade Wand auf das Blatt Papier stellen.
  3. Mit Stift (senkrecht halten) dem Fuss entlang auf das Blatt Papier den Fussumriss ziehen.
  4. Auf dem Blatt Papier die Fusslänge in cm messen: Von der Ferse bis zur vordersten Zehenspitze (längster Zeh).  Mit der ermittelten Fusslänge finden Sie in der Tabelle unten die richtige  Schuhgrösse

Für offene FinnComfort Schuhe, Sandalen und Pantoletten: Zur gemessenen Fusslänge in cm ca 0,2 cm zugeben ➜ passende Innensohlenlänge wählen ➜ diese zeigt darunterliegend die passende FinnComfort Schuhgrösse.

Z.B.: Gemessene Fusslänge 24,5 cm ➜ Innensohlenlänge 24,7 ➜ sie benötigen Schuhgrösse 38 oder 5

Für geschlosse FinnComfort Schuhe: Der Fuss braucht in geschlossenen Schuhen im Zehenbereich zusätzlichen Platz beim Abrollvorgang, um Druckstellen zu vermeiden. Zur gemessenen Fusslänge in cm ca 0,5 cm zugeben ➜ passende Innensohlenlänge wählen ➜ diese zeigt darunterliegend die passende FinnComfort Schuhgrösse.

Z.B: Gemessene Fusslänge 24,5 cm ➜ Innensohlenlänge 25 ➜ sie benötigen Schuhgrösse 39 oder 5.5