Gehgestell reziprok

Leichtgewichtig, beweglich und dennoch sichere Abstützung

Das reziproke Gehgestell G-201 von Dietz fördert das dynamische Gehen durch gleichmässige beidseitige Beweglichkeit der Standbeine.

  • Stabil und sicherer als GehstützenDietz Logo
  • Flach zusammenklappbar
  • Mass gefaltet: L 83 cm x B 57 cm x H 11 cm

CHF 79.00 inkl. MwSt.

Gehgestell reziprok

Gehgestell reziprok G-201 von Dietz. Das stabile Gehgestell aus Aluminiumrohr erlaubt eine reziproke Bewegung beim Gehen. Dies bedeutet dass Sie die beiden Seiten des Gestells während dem Gehen abwechselnd nach vorne schieben. Die Abstützung erfolgt dabei auf der jeweils anderen Gehgestellseite. Besonders während einer Rehabilitation eine wichtige Therapiehilfe, um das dynamische Gehen zu fördern!
Gehgestelle als Alternative zum Rollator werden vorwiegend in Innenräumen eingesetzt. Sie kommen bei starken Gangunsicherheiten oder sehr schwachen Personen zum Einsatz. Sie sind kippsicher und vermitteln dem Nutzer durch die stabile Unterstützung grosse Sicherheit.
Weiche rutschfeste Handgriffe aus Gummi bieten beim Gehgestell reziprok G-201 Komfort und Sicherheit beim Abstützen. Bis zu einem Nutzergewicht von 130 kg. Das Gestell besteht aus eloxiertem Stahlrohr. Die Höhe der Standbeine kann ohne Werkzeug einfach stufenweise in 5 Höhen mittels Pins angepasst werden. So stehen Sie physiologisch entspannt ohne gekrümmten Rücken oder hochgezogene Schultern.
Die Gummifüsse bieten extra Halt auch auf glatten Böden.
Zum Transport oder bei Nichtgebrauch lässt sich das reziproke Gehgestell flach zusammenlegen.
Einstellen der Beinhöhe
  • Drücken Sie den Pin am Fussteil und ziehen am Innenrohr
  • Stellen sie die Höhe aller 4 Beine auf die erforderliche Länge ein
  • Kontrollieren Sie, dass sich alle Beine auf gleicher Höhe befinden.
  • Versichern Sie sich dass alle 4 Pins sicher eingerastet sind.
 Aufklappen des Gehgestells
  • Greifen Sie einen der Griffe und ziehen Sie ihn von der Mitte des Gehgestells weg.
  • Wiederholen Sie diesen Vorgang mit dem anderen Griff.
  • Drücken Sie die Griffe seitlich auseinander. Der Entriegelungsknopf muss hörbar einrasten.
Zusammenklappen des Gehgestell XXL
  • Halten Sie den Entriegelungsknopf gedrückt.
  • Ergreifen Sie den nächstgelegenen Griff und schieben Sie diesen zur Mitte des Gehgestells.
  • Wiederholen Sie diesen Vorgang mit dem zweiten Griff.
  • Nun lässt sich das Gehgestell einfach flach klappen und platzsparend verstauen

 

PDF Bedienungsanleitung

Gewicht 2.7 kg
Farbe

bronze

Max. Belastbarkeit

130 kg

Gesamtbreite

57 cm

Gesamthöhe

81 cm – 91 cm

Material

Aluminiumrohr eloxiert

Marke

DIETZ

Passende Grösse finden mit dem Anova Grössenfinder:

  1. Ein Blatt Papier auf den Boden legen, bündig zu einer geraden Wand. Fuss mit der Ferse ebenfalls an die gerade Wand auf das Blatt Papier stellen.
  2. Mit Stift (senkrecht halten) dem Fuss entlang auf das Blatt Papier den Fussumriss ziehen.
  3. Auf dem Blatt Papier die Fusslänge in cm messen: Von der Ferse bis zur vordersten Zehenspitze (längster Zeh).  Mit der ermittelten Fusslänge finden Sie in der Tabelle unten Ihre Schuhgrösse für die Anova Medical Modelle: Für die passende Anova-Schuhgrösse (EU-Size )bitte die nächst grössere cm-Länge als die gemessene nehmen.
    Bsp. Frauen: Gemessen: 25.6 cm ➜ Sie benötigen die nächstgrössere Anova Medical Grösse ➜ 25.9 cm d.h. die EU-Grösse 40
  4. Sollte der Schuh relativ knapp sein, verfügen alle Anova Modelle über die AFS-Zwischensohle zur Volumenanpassung. Bitte diese Zwischensohle herausnehmen und der Schuh gewinnt etwas Volumen
  5.  Anova Medical gibt es in zwei verschiedenen Weiten: M (medium) und W (weit). Bitte im Bestellvorgang passende Weite oben auswählen.

Passende Grösse finden mit dem FinnComfort Grössenfinder:

  1. Ein Blatt Papier auf den Boden legen, bündig zu einer geraden Wand.
  2. Fuss mit der Ferse ebenfalls an die gerade Wand auf das Blatt Papier stellen.
  3. Mit Stift (senkrecht halten) dem Fuss entlang auf das Blatt Papier den Fussumriss ziehen.
  4. Auf dem Blatt Papier die Fusslänge in cm messen: Von der Ferse bis zur vordersten Zehenspitze (längster Zeh).  Mit der ermittelten Fusslänge finden Sie in der Tabelle unten die richtige  Schuhgrösse

Für offene FinnComfort Schuhe, Sandalen und Pantoletten: Zur gemessenen Fusslänge in cm ca 0,2 cm zugeben ➜ passende Innensohlenlänge wählen ➜ diese zeigt darunterliegend die passende FinnComfort Schuhgrösse.

Z.B.: Gemessene Fusslänge 24,5 cm ➜ Innensohlenlänge 24,7 ➜ sie benötigen Schuhgrösse 38 oder 5

Für geschlosse FinnComfort Schuhe: Der Fuss braucht in geschlossenen Schuhen im Zehenbereich zusätzlichen Platz beim Abrollvorgang, um Druckstellen zu vermeiden. Zur gemessenen Fusslänge in cm ca 0,5 cm zugeben ➜ passende Innensohlenlänge wählen ➜ diese zeigt darunterliegend die passende FinnComfort Schuhgrösse.

Z.B: Gemessene Fusslänge 24,5 cm ➜ Innensohlenlänge 25 ➜ sie benötigen Schuhgrösse 39 oder 5.5