Angebot!

BURMEIER Einlegerahmen Lippe IV

Jedes Bett wird zum Pflegebett mit dem Einlegerahmen Lippe IV

  • Standardliegefläche 90 x 200 cm
  • Liegehöhenverstellung von ca. 29 – 74 cm
  • Rücken- und Knieteil sowie Liegenhöhe durch Elektromotoren verstellbar (3-motorig).
  • In verschiedenen Liegeflächengrössen erhältlich:
  • 90x200cm: 200kg sichere Arbeitslast
  • 120x200cm: 250kg sichere Arbeitslast
  • 140x200cm: 250kg sichere Arbeitslast
  • 24-Volt-Antriebssystem serienmässig
  • erweiterbar von 90 cm auf 100 cm und von 190 cm auf 200 cm
  • vielfältiges Zubehör lieferbar

NEU auch als Lippe XXL in den Liegeflächenbreiten 120cm und 140cm mit sicherer Arbeitslast bis 250 kg erhältlich!

CHF 1'290.00 inkl. MwSt.

Auswahl zurücksetzen

Mit seiner grossen Auswahl verschiedener Abmessungen passt der BURMEIER Einlegerahmen Lippe IV in eine Vielzahl vorhandener Betten. Dieser Betteinsatz bietet alle Vorzüge eines modernen Pflegebettes allerdings mit Ihrem gewohnten Bettrahmen.

Der Einlegerahmen Lippe IV lässt sich mühelos in ein bereits vorhandenes Bett einbauen. Mit seinem Komfort und dem grossen Höhenverstellbereich von 29 cm bis 74 cm bietet er alle Vorzüge eines modernen Pflegebettes. Dank des 24-Volt-Antriebssystems entfallen alle weiteren Ableitstrommessungen während der zu erwartenden Lebensdauer des Lippe IV und darüber hinaus. Die Stromkosten sinken spürbar, die Sicherheit des Bewohners erhöht sich.

In der Grösse 90×200 vorrätig

Grösse 90×190, Grösse 100×190, Grösse 100×200 vorrätig – lieferbar 7-10 Tage inklusive Versand, exklusive Montage

Gewicht n. a.
Größe n. a.
Grösse

100 x 190, 100 x 200, 90 x 190, 90 x 200

Passende Grösse finden mit dem Anova Grössenfinder:

  1. Ein Blatt Papier auf den Boden legen, bündig zu einer geraden Wand. Fuss mit der Ferse ebenfalls an die gerade Wand auf das Blatt Papier stellen.
  2. Mit Stift (senkrecht halten) dem Fuss entlang auf das Blatt Papier den Fussumriss ziehen.
  3. Auf dem Blatt Papier die Fusslänge in cm messen: Von der Ferse bis zur vordersten Zehenspitze (längster Zeh).  Mit der ermittelten Fusslänge finden Sie in der Tabelle unten Ihre Schuhgrösse für die Anova Medical Modelle: Für die passende Anova-Schuhgrösse (EU-Size )bitte die nächst grössere cm-Länge als die gemessene nehmen.
    Bsp. Frauen: Gemessen: 25.6 cm ➜ Sie benötigen die nächstgrössere Anova Medical Grösse ➜ 25.9 cm d.h. die EU-Grösse 40
  4. Sollte der Schuh relativ knapp sein, verfügen alle Anova Modelle über die AFS-Zwischensohle zur Volumenanpassung. Bitte diese Zwischensohle herausnehmen und der Schuh gewinnt etwas Volumen
  5.  Anova Medical gibt es in zwei verschiedenen Weiten: M (medium) und W (weit). Bitte im Bestellvorgang passende Weite oben auswählen.

Passende Grösse finden mit dem FinnComfort Grössenfinder:

  1. Ein Blatt Papier auf den Boden legen, bündig zu einer geraden Wand.
  2. Fuss mit der Ferse ebenfalls an die gerade Wand auf das Blatt Papier stellen.
  3. Mit Stift (senkrecht halten) dem Fuss entlang auf das Blatt Papier den Fussumriss ziehen.
  4. Auf dem Blatt Papier die Fusslänge in cm messen: Von der Ferse bis zur vordersten Zehenspitze (längster Zeh).  Mit der ermittelten Fusslänge finden Sie in der Tabelle unten die richtige  Schuhgrösse

Für offene FinnComfort Schuhe, Sandalen und Pantoletten: Zur gemessenen Fusslänge in cm ca 0,2 cm zugeben ➜ passende Innensohlenlänge wählen ➜ diese zeigt darunterliegend die passende FinnComfort Schuhgrösse.

Z.B.: Gemessene Fusslänge 24,5 cm ➜ Innensohlenlänge 24,7 ➜ sie benötigen Schuhgrösse 38 oder 5

Für geschlosse FinnComfort Schuhe: Der Fuss braucht in geschlossenen Schuhen im Zehenbereich zusätzlichen Platz beim Abrollvorgang, um Druckstellen zu vermeiden. Zur gemessenen Fusslänge in cm ca 0,5 cm zugeben ➜ passende Innensohlenlänge wählen ➜ diese zeigt darunterliegend die passende FinnComfort Schuhgrösse.

Z.B: Gemessene Fusslänge 24,5 cm ➜ Innensohlenlänge 25 ➜ sie benötigen Schuhgrösse 39 oder 5.5