Bauerfeind AchilloTrain

Sprunggelenkbandage zur Entlastung der Achillessehne

  • Entlastet die Achillessehne
  • Fersenkeil reduziert Zug der Wadenmuskulatur
  • Lindert Schmerzen
  • Beschleunigt den Abbau von Ödemen und Ergüssen
  • Aktiviert die stabilisierende Muskulatur

 

Die Sprunggelenkbandage AchilloTrain entlastet gezielt die Achillessehne. Das anatomisch geformte 3D Flachgestrick übt eine wohltuende Kompression auf die Haut und Muskulatur aus. Eine viskoelastische Pelotte umschließt schützend die schmerzende Sehne und führt sie in der Bewegung. Das atmungsaktive Train-Aktivgestrick der AchilloTrain ist passgenau und sitzt positionssicher in der Bewegung. Kompressionsreduzierte Bandagenränder bieten zusätzlichen Tragekomfort. Der Bandage liegt eine Anziehhilfe bei, die das Anlegen vereinfacht.

Richtig Mass nehmen
Fesselumfang messen – weiter unten finden Sie ein Video dazu.

Bildbeschreibung Fesselumfang messen

CHF 120.50 inkl. MwSt.

Auswahl zurücksetzen
SKU N/A Category

So funktioniert die AchilloTrain von Bauerfeind

Dank der AchilloTrain Sprunggelenkbandage von Bauerfeind wird die Sensomotorik durch die Wechselkompression von Gestrick und Pelotten bei Bewegung positiv beeinflusst. Die Muskulatur wird dadurch besser angesteuert und arbeitet so effizienter. Das stabilisiert aktiv das Sprunggelenk.

Bei Bewegung entsteht durch die Wechselkompression ein angenehmer Massageeffekt im Sehnenbereich, der den Stoffwechsel lokal anregt. Ödeme und Ergüsse können schneller abklingen. Schmerzen werden gelindert. Der Fersenkeil bringt der Achillessehne zusätzliche Entlastung, indem er den Zug der Wadenmuskulatur reduziert. Ein separates Fersenkissen zum Längenausgleich der Gegenseite ist beigefügt. Ebenfalls interessieren könnte Sie die Aktivbandage AchilloTrain pro.

Richtig Mass nehmen für die AchilloTrain – Videoanleitung Bauerfeind

Grösse Fesselumfang in cm
1 17 – 19
2 19 – 21
3 21 – 23
4 23 – 25
5 25 – 27
6 27 – 29

Indikationen

  • Achillessehnenruptur
  • Achillodynie
  • Bursitis subachillea
  • Haglundferse
  • Paratendinitis
  • Reizzustände
  • Tendinose

Aufbau der AchilloTrain

Aufbau des AchilloTrain

  1. Druckminimierter Randbereich – beugt Einschnürungen vor
  2. Dreidimensionales Train-Aktivgestrick – für ideale Passform
  3. Viscoelastische Pelotte – bewirkt in der Bewegung einen lokalen Massageeffekt, verbessert lokal den Stoffwechsel und reduziert Ödeme
  4. Hohe Dehnbarkeit – für leichtes An- und Ablegen
  5. Atmungsaktives Train-Aktivgestrick – hautfreundlich mit hohem Tragekomfort
  6. Druckminimierter Randbereich – beugt Einschnürungen vor
Marke

Bauerfeind

Passende Grösse finden mit dem Anova Grössenfinder:

  1. Ein Blatt Papier auf den Boden legen, bündig zu einer geraden Wand. Fuss mit der Ferse ebenfalls an die gerade Wand auf das Blatt Papier stellen.
  2. Mit Stift (senkrecht halten) dem Fuss entlang auf das Blatt Papier den Fussumriss ziehen.
  3. Auf dem Blatt Papier die Fusslänge in cm messen: Von der Ferse bis zur vordersten Zehenspitze (längster Zeh).  Mit der ermittelten Fusslänge finden Sie in der Tabelle unten Ihre Schuhgrösse für die Anova Medical Modelle: Für die passende Anova-Schuhgrösse (EU-Size )bitte die nächst grössere cm-Länge als die gemessene nehmen.
    Bsp. Frauen: Gemessen: 25.6 cm ➜ Sie benötigen die nächstgrössere Anova Medical Grösse ➜ 25.9 cm d.h. die EU-Grösse 40
  4. Sollte der Schuh relativ knapp sein, verfügen alle Anova Modelle über die AFS-Zwischensohle zur Volumenanpassung. Bitte diese Zwischensohle herausnehmen und der Schuh gewinnt etwas Volumen
  5.  Anova Medical gibt es in zwei verschiedenen Weiten: M (medium) und W (weit). Bitte im Bestellvorgang passende Weite oben auswählen.

Passende Grösse finden mit dem FinnComfort Grössenfinder:

  1. Ein Blatt Papier auf den Boden legen, bündig zu einer geraden Wand.
  2. Fuss mit der Ferse ebenfalls an die gerade Wand auf das Blatt Papier stellen.
  3. Mit Stift (senkrecht halten) dem Fuss entlang auf das Blatt Papier den Fussumriss ziehen.
  4. Auf dem Blatt Papier die Fusslänge in cm messen: Von der Ferse bis zur vordersten Zehenspitze (längster Zeh).  Mit der ermittelten Fusslänge finden Sie in der Tabelle unten die richtige  Schuhgrösse

Für offene FinnComfort Schuhe, Sandalen und Pantoletten: Zur gemessenen Fusslänge in cm ca 0,2 cm zugeben ➜ passende Innensohlenlänge wählen ➜ diese zeigt darunterliegend die passende FinnComfort Schuhgrösse.

Z.B.: Gemessene Fusslänge 24,5 cm ➜ Innensohlenlänge 24,7 ➜ sie benötigen Schuhgrösse 38 oder 5

Für geschlosse FinnComfort Schuhe: Der Fuss braucht in geschlossenen Schuhen im Zehenbereich zusätzlichen Platz beim Abrollvorgang, um Druckstellen zu vermeiden. Zur gemessenen Fusslänge in cm ca 0,5 cm zugeben ➜ passende Innensohlenlänge wählen ➜ diese zeigt darunterliegend die passende FinnComfort Schuhgrösse.

Z.B: Gemessene Fusslänge 24,5 cm ➜ Innensohlenlänge 25 ➜ sie benötigen Schuhgrösse 39 oder 5.5