Mehr Sicherheit und Wärme im Winter

Produkte für mehr Sicherheit und Wärme im Winter

Sicher unterwegs mit dem Rollator

Mehr Sicherheit und Wärme im Winter: Im Winter ist bei Glätte und Dunkelheit die Sturzgefahr erheblich grösser. Deshalb gibt es einige Tipps, wie Sie mit Ihrem Rollator trotzdem sicher unterwegs sein können. 

Festes Schuhwerk

Besonders wichtig sind gute und feste Schuhe mit einer Sohle, welche genügend Profil hat. Diese sind Voraussetzung für einen sicheren Stand und Spaziergang bei Schnee und Eis.

Die richtige Kleidung

Tragen Sie warme, helle und kontrastreiche Kleidung. So werden Sie von Autofahrern schon von weitem erkannt. 

Nehmen Sie Ihr Handy mit

Auch wenn wir es natürlich nicht hoffen: Falls Sie doch in eine Notsituation geraten sollten, ist es natürlich wichtig, dass Sie Ihre Liebsten benachrichtigen können. 

Tragen Sie Handschuhe

Wenn Ihre Hände schnell kalt werden oder einfrieren, empfehlen wir Ihnen, Handschuhe zu tragen, da Sie mit Ihren Händen die Rollatorbremse betätigen müssen.

Saljol Rollator Lampe

Gute Sicht dank Rollatorlampe

Ein sicherer Gang dank optimaler Sicht. Mit der Rollatorlampe, welche Sie ganz einfach an Ihren Rollator hängen können, sehen Sie den Untergrund besser und können so Stürze vermeiden. 

Saljol Rollator Schirm

Trocken bleiben mit dem Rollatorschirm

Bei leichtem Regen oder Schneefall bleiben Sie bei Ihrem Spaziergang oder Ihren Besorgungen trocken. Aber nicht nur in der kalten Jahreszeit, sondern auch im Sommer schütz sie der Schirm gegen die heisse Sonne. 

SALJOL Carbon Rollator Lampe

Sichtbarkeit dank Reflektoren

Wichtig für eine gute Sichtbarkeit und das sichere Überqueren der Strasse, sind Reflektoren an Ihrem Rollator. Sehr empfehlen können wir Ihnen den Carbon Rollator von Saljol da an diesem bereits unzählige Reflektoren standardmässig miteingearbeitet sind.

Warm unterwegs mit dem Rollstuhl

Mehr Sicherheit und Wärme im Winter. Schluss mit kaltem Rücken oder kalten Beinen. Bleiben Sie während all Ihren Besorgungen oder während dem täglichen Spaziergang warm und trocken. 

Extra Sitz- und Rückenheizung

Mit der Sitz- und Rückenheizung für Ihren Rollstuhl sind Sie den ganzen Winter kuschlig warm unterwegs. Die Heizung lässt sich ganz einfach per Fernbedienung ein – und ausschalten oder auch umstellen.

Rolko Thermo Schlupfsack

Rolko Schlupfsack

Trocken und warm bleiben mit dem Thermoschlupfsack von Rolko. Bei längerem Sitzen im Rollstuhl kühlt der Körper schnell aus. Nicht nur in der Winterzeit, sondern auch in der Übergangszeit ist eine warme Bedeckung von Rücken oder Beinen durch den Schlupfsack sehr angenehm und verhindert Erkrankungen im Blasen-Nierenbereich.

Sicher unterwegs mit Gehhilfen

Eiskralle mit Zackenkranz

Eiskralle mit Zackenkranz für Gehilfen

Für einen sicheren Stand und Rutschfestigkeit auf Schneeflächen können Sie an Ihren Gehilfen eine Eiskralle anbringen. Sobald die Strasse wieder schneefrei ist oder der Weg in Innenräume führt, können Sie die Eiskralle einfach seitlich hochklappen.
 
Universalgrösse für alle Stockdurchmesser und Unterarmgehstützen.
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on email

Passende Grösse finden mit dem Anova Grössenfinder:

  1. Ein Blatt Papier auf den Boden legen, bündig zu einer geraden Wand. Fuss mit der Ferse ebenfalls an die gerade Wand auf das Blatt Papier stellen.
  2. Mit Stift (senkrecht halten) dem Fuss entlang auf das Blatt Papier den Fussumriss ziehen.
  3. Auf dem Blatt Papier die Fusslänge in cm messen: Von der Ferse bis zur vordersten Zehenspitze (längster Zeh).  Mit der ermittelten Fusslänge finden Sie in der Tabelle unten Ihre Schuhgrösse für die Anova Medical Modelle: Für die passende Anova-Schuhgrösse (EU-Size )bitte die nächst grössere cm-Länge als die gemessene nehmen.
    Bsp. Frauen: Gemessen: 25.6 cm ➜ Sie benötigen die nächstgrössere Anova Medical Grösse ➜ 25.9 cm d.h. die EU-Grösse 40
  4. Sollte der Schuh relativ knapp sein, verfügen alle Anova Modelle über die AFS-Zwischensohle zur Volumenanpassung. Bitte diese Zwischensohle herausnehmen und der Schuh gewinnt etwas Volumen
  5.  Anova Medical gibt es in zwei verschiedenen Weiten: M (medium) und W (weit). Bitte im Bestellvorgang passende Weite oben auswählen.

Passende Grösse finden mit dem FinnComfort Grössenfinder:

  1. Ein Blatt Papier auf den Boden legen, bündig zu einer geraden Wand.
  2. Fuss mit der Ferse ebenfalls an die gerade Wand auf das Blatt Papier stellen.
  3. Mit Stift (senkrecht halten) dem Fuss entlang auf das Blatt Papier den Fussumriss ziehen.
  4. Auf dem Blatt Papier die Fusslänge in cm messen: Von der Ferse bis zur vordersten Zehenspitze (längster Zeh).  Mit der ermittelten Fusslänge finden Sie in der Tabelle unten die richtige  Schuhgrösse

Für offene FinnComfort Schuhe, Sandalen und Pantoletten: Zur gemessenen Fusslänge in cm ca 0,2 cm zugeben ➜ passende Innensohlenlänge wählen ➜ diese zeigt darunterliegend die passende FinnComfort Schuhgrösse.

Z.B.: Gemessene Fusslänge 24,5 cm ➜ Innensohlenlänge 24,7 ➜ sie benötigen Schuhgrösse 38 oder 5

Für geschlosse FinnComfort Schuhe: Der Fuss braucht in geschlossenen Schuhen im Zehenbereich zusätzlichen Platz beim Abrollvorgang, um Druckstellen zu vermeiden. Zur gemessenen Fusslänge in cm ca 0,5 cm zugeben ➜ passende Innensohlenlänge wählen ➜ diese zeigt darunterliegend die passende FinnComfort Schuhgrösse.

Z.B: Gemessene Fusslänge 24,5 cm ➜ Innensohlenlänge 25 ➜ sie benötigen Schuhgrösse 39 oder 5.5